Aktuelle Seminare in Buchholz

Einladung zu einem praxisorientierten Fortbildungstag

Nachstehend finden Sie die Seminare aufgeführt, die aktuell bei mir in der Praxis als offene Tagesveranstaltung stattfinden. Sie interessieren sich für eine Teilnahme, sprechen Sie mich gerne an.


Nähe, die Kinder wachsen lässt

Die To-Do-Liste unseres Alltags ist aufgeladen mit all den Anforderungen, die der Spagat zwischen Beruf und Familie an uns stellt. Doch die höchste Anforderung, die wir selbst an uns stellen, ist das Wohl unseres Kindes – der Wunsch dem eigenen Kind ein stärkender Begleiter für eine glückliche, verlässliche, psychisch gesunde und bindungsorientierte Kindheit zu sein.

Aber wie ist das vor der Zerreißprobe des Alltags aus beruflichen Verpflichtungen, innerer Anspannung und Freizeitstress zu leisten? Wie erkennen Eltern, Bezugspersonen und Erzieher(innen) eine unsichere Bindung zum Baby/Kind? Und wie zeigt ein Kind diese schon frühzeitig an?

Mit diesem praktisch und theoretisch fundiertem Seminar widmen wir uns diesen Fragen und entdecken Wege, um Babys und Kindern im Alltag eine verlässliche Bindung und ein stärkendes Fundament für ihren Lebensweg zu bieten.

Denn: Je verlässlicher die Bindung an die eigenen Eltern, Bezugspersonen und Erzieher(innen) ist und je sicherer sich ein Kind in diesen Bindungen fühlt, desto angemessener verläuft seine kindliche Entwicklung und spätere Pubertät.

Termine bitte erfragen.


09.06.2017  //  03.11.2017

Eintägige Fortbildung für Fachkräfte aus pädagogischen Berufen

Die Kraft des Tröstens – Trost als Bindungsbaustein

Sie sind eingeladen, auf eine Reise, um die Kraft von Trost und Zuversicht zu entdecken.

Was ist Trost?

Entwicklungspsychologische Faktoren von Trost.

Trost hat viele Gesichter? Welche können es sein?

Die Trosttankstelle hat unterschiedliche Säulen. Welche nutzen wir?

Trost als Bindungsbaustein

Wie Kinder lernen, Traurigkeit und andere Gefühle zu überwinden und daran zu wachsen. Die Kindheit ist nicht frei von Frustrationen. Schon früh entwickeln Kinder ganz eigene Strategien, um mit Zurückweisung, Schmerz, und Traurigkeit umzugehen. Ihre Hilferufe sind manchmal kaum wahrnehmbar-oder so grell, dass sie Erwachsene überfordern.

Trost verbindet nicht nur Kinder und Eltern, sondern auch Kinder mit der Welt, in der sie leben. Wenn sie fremdes Leid miterleben, möchten sie es lindern. Im Trösten-wollen entfaltet sich ihr erstes soziales Engagement. Aber die emotionale Verantwortung kann auch schwer wiegen. Der Wunsch getröstet zu werden ist ein Grundbedürfnis.

Referentin: Gundula Göbel, Kinder- und Jugendlichen Psychotherapeutin.

Ort: 21244 Buchholz, Poststraße 10

Anzahl Teilnehmer: 12

Für ergänzende Infos und Anmeldungen 04181-9423977.

09.06.2017 von 09:00 bis 16:00, Teilnahmegebühr: 90€

03.11.2017 von 09:00 bis 16:00, Teilnahmegebühr: 90€


21.06.2017

Die Bedeutung von Schutz und Geborgenheit in den ersten Lebenswochen

„Worte verletzen – Worte stärken“

Verbale und non-verbale Worte werden gerade in dieser ersten Zeit so intensiv erlebt und beeinflussen die innere Haltung der Eltern. Es hat Auswirkungen auf den Schutz und die  Geborgenheit, die Eltern mit ihrem Säugling leben und wie sie dem Baby dies ermöglichen. Oft sind es Hebammen, die eine große Vorbildfunktion für Eltern haben, da es immer mehr Verunsicherung und immer weniger Vorbilder gibt. Erlebter Schutz und spürbare  Geborgenheit aktiviert das emotionale System  des Säuglings auf eine positive und prägende Art.

Referentin: Gundula Göbel, Kinder- und Jugendlichen Psychotherapeutin.

Ort: 21244 Buchholz, Poststraße 10

Anzahl Teilnehmer: 12

Für ergänzende Infos und Anmeldungen 04181-9423977.

21.06.2017 von 09:00 bis 12:00, Teilnahmegebühr: 45€


14.06.2017

„Einfache traumaberatende Unterstützungsformen nach belastenden Geburtserfahrungen – Bondingerfahrungen ermöglichen

In diesem Seminar geht es um das Füllen eines kleinen „Werkzeugkoffers“  um gerade für Eltern und deren Babys nach erlebten körperlichen oder emotionalen Belastungen hilfreich zu sein. Mit positiven, angemessenen frühen Erfahrungen wird die Lebenskraft des Kindes nachhaltig gestärkt und das Elternsein erleichtert. Helfen wir Eltern diesen  Weg zu gehen und die im Weg liegenden Steine zu überqueren.

Referentin: Gundula Göbel, Kinder- und Jugendlichen Psychotherapeutin.

Ort: 21244 Buchholz, Poststraße 10

Anzahl Teilnehmer: 12

Für ergänzende Infos und Anmeldungen 04181-9423977.

14.06.2017 von 09:00 bis 12:00, Teilnahmegebühr: 45€ incl. Skript

 

Sicherheit erlangen durch Wissen und eigene Erfahrungen.

.